Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Link verschicken   Drucken
 

Schuldnerberatung

Schuldnerberatung
Wenn am Ende des Geldes noch so
viel Monat ist…
Melanie Schilling
Leitung Schuldnerberatung
 06206 / 9877 - 180
   06206 / 9877 - 20


Schuldnerberatung der AWO Bergstraße als Ansprechpartner in Zeiten der Corona-Pandemie

Nahezu jeder Bürger spürt derzeit die weitreichenden Folgen der Corona-Pandemie. Dies betrifft verschiedene Lebensbereiche. Arbeitnehmer geraten durch Kurzarbeit, betriebsbedingte Kündigungen in wirtschaftliche Probleme, die bis zur Existenzgefährdung reichen können. Gewerbetreibende  sind zum Teil von starken Auftrags- und Umsatzeinbrüchen betroffen.

Verbraucherschützer warnen schon jetzt vor einem massiven Anstieg der Privatinsolvenzen, sollte die Krise länger als ein oder zwei Monate andauern.

Die Bundesregierung hat nun im Eilverfahren das Sozialschutz-Paket beschlossen. Auch bei den Schuldnerschutzrechten gibt es entgegenkommende Maßnahmen seitens der Behörden.

Aber wie kann jeder Betroffene die nun beschlossenen Maßnahmen in Anspruch nehmen? Welche Verbraucherrechte ergeben sich daraus? Kann ich tatsächlich meine Mietzahlung vorübergehend einstellen oder meine Kreditraten aussetzen? Welche Möglichkeiten haben Selbständige? Die Bürger stellen sich derzeit viele dieser Fragen.

Sie sind verunsichert oder leiden bereits an den Auswirkungen der Corona-Pandemie?

Die AWO Schuldnerberatung ist bei Fragen der Existenzsicherung,  Wohnraumsicherung, dem Zugang zu Leistungen des Sozialschutz-Pakets etc. ansprechbar und gerne für Sie da.

Sie erreichen uns unter der Telefonnummer 06206/9877-180, jeweils dienstags von 10 bis 12 Uhr und donnerstags von 14 bis 16 Uhr.

 

 

Überschuldung als Folge einer zunehmenden Verschuldung privater Haushalte ist zu einem weit verbreiteten persönlichen und damit auch gesellschaftlichen Problem geworden.

Unser Angebot:

  • Unterstützung bei aktuellen Krisen, zum Beispiel Mietrückständen, Energiekostenrückständen, Geldstrafen, Kontopfändungen
  • Bestandsaufnahme und Aufarbeitung der Verschuldungssituation
  • Haushalts- und Budgetplanung
  • Informationen zum Zwangsvollstreckungsschutz
  • Überprüfung von Forderungen
  • Verhandlungen mit Gläubigern und Unterstützung beim Gläubigerschriftverkehr
  • Vorbereitung und Durchführung einer Schuldenregulierung, auch im Rahmen des Insolvenzverfahrens

 

Kontaktaufnahme

 

Sie sind Kunde des JobCenters "Neue Wege Kreis Bergstraße":

 

Wenden Sie sich bitte vor Beratungsaufnahme an Ihr Fallmanagement zwecks erforderlicher Zuweisung für die AWO Schuldnerberatung.

 

Terminvereinbarungen sind unter der folgenden Rufnummer möglich:


Jobcenter Bürstadt -  06206 / 9877 – 187

  • Beratungstermine finden in der AWO-Beratungsstelle in Bürstadt statt

 

Jobcenter Mörlenbach -  06206 / 9877 – 185

  • Beratungstermine finden mittwochs im Job Center Mörlenbach statt

 


Sie sind Bürger/-in des Kreises und kein Kunde eines Job-Centers:

 

Sie erreichen uns unter der Rufnummer  06206 / 9877 – 180.

 

Die Erstkontakt-Aufnahme erfolgt im Rahmen der Telefonberatung zu folgenden Sprechzeiten:

  • Dienstag von 10.00 Uhr – 12.00 Uhr
  • Donnerstag von 14.00 Uhr – 16.00 Uhr

 

Unser Angebot ist für alle Ratsuchenden kostenfrei!

 

Der Fachbereich Schuldner- und Insolvenzberatung der AWO Bergstraße ist zuständig für Bürgerinnen und Bürger aus dem gesamten Landkreis Bergstraße (die Gemeinden Absteinach, Bensheim, Biblis, Birkenau, Bürstadt, Einhausen, Fürth, Gorxheimertal, Grasellenbach, Groß-Rohrheim, Heppenheim, Hirschhorn, Lampertheim, Lautertal, Lindenfels, Lorsch, Mörlenbach, Neckarsteinach, Rimbach, Viernheim, Wald-Michelbach, Zwingenberg)

 

 

Prävention

 

Unsere Präventionsangebote richten sich an Schulklassen ab Klasse 7 sowie an

Berufsbildende Schulen.

 

Durch die Stärkung und Förderung der Finanzkompetenz von Jugendlichen möchten wir erreichen, dass Jugendliche lernen wirtschaftlich mit dem Ihnen zur Verfügung stehenden Mitteln umzugehen, um so Situationen der Überschuldung vorzubeugen.

 

Weiter Informationen entnehmen sie unserem Flyer.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Flyer zum Download:

 



Schuldnerberatung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Finanzkompetenz bei Jugendlichen