Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Link verschicken   Drucken
 

Ambulante Hilfen zur Erziehung

Ambulante Hilfen zur Erziehung
Jeder junge Mensch hat ein Recht
auf Förderung seiner Entwicklung,
so dass er sich zu einer eigenver-antwortlichen und gemeinschafts-
fähigen Persönlichkeit entwickeln
kann
(§1 SGB VIII)                                                       

   Nicole Hascher

Leitung Kinder- und Jugendhilfe
  06206 / 9877 – 24
 06206 / 9877 – 20

Die Erreichung dieses Ziels kann zum Problem werden, wenn auf dem Weg

Schwierigkeiten auftreten, die man nicht mehr alleine bewältigen kann.

 

Häufige Anlässe für unsere Angebote sind:

  • Überforderungssituationen
  • Erziehungs- und Entwicklungsschwierigkeiten
  • Familiäre Konflikte bzw. Konflikte im familiären und sozialen Umfeld
  • Problemlagen im Zusammenhang mit Drogen, Kriminalität, Gewalt

 

Um unsere Angebote wahrnehmen zu können, ist ein Antrag auf Hilfe zur

Erziehung beim zuständigen Jugendamt notwendig. Die Finanzierung der

Angebote wird durch das Jugendamt gesichert.

 

Sie sind interessiert, benötigen weitere Infos oder Unterstützung bei den

Anträgen?

 

Wir freuen uns auf ihren Anruf oder ihre E-Mail.

Download:

 

Flyer:

Ambulante Kinder- und Jugendhilfe